Donnerstag, 24. Juli 2014

[Tag] Blogger made me do it

Hallo ihr Lieben.

Ich wurde von Sarah von Blushlight mit dem Blogger/Youtube made me do it - Tag getaggt. Bei diesem Tag geht es darum, Produkte rauszusuchen, zu denen man sich hat überreden oder anfixen lassen. Solche, die man sich eben vornehmlich besorgt hat, weil sie gehyped waren oder weil jemand einen auf sie aufmerksam gemacht hat. Das fand ich gar nicht so einfach, denn generell sieht man ja die meisten Produkte einfach irgendwo und findet sie gut (Print, TV, Blogs...), sodass man sie dann kauft. Aber meine ganze Schminkschublade wollte ich euch nun nicht zeigen ☺ So habe ich mich einfach für 5 Produkte entschieden, bei denen ich mir ganz bewusst bin, dass ich angefixt wurde.


Zu allen Produkten wurde ich von Bloggern inspiriert. Ich schaue kaum mehr klassische Beauty-Youtber, da ich die meisten uninteressant und gekauft finde. Es tut mir Leid, dass ich das so sagen muss, aber ich vertraue lieber Bloggern und da ja auch meist (mit 2-3 tollen Ausnahmen) nur kleinen, mit denen ich auch auf Twitter und Co. den persönlicheren Kontakt pflege. Generell vertraue ich am liebsten auf mein Gefühl. Aber es macht auch Spaß, über Blogs zu stöbern und Neuigkeiten in der Schmink- und Pflegewelt zu entdecken, die man dann gern kauft oder eben nicht. Also lange Rede, kurzer Sinn - Blogger haben gemacht, dass ich mir folgende Produkte gekauft habe:


Real Techniques. Diese Pinsel waren überall! Ich kannte Pixiwoo vorher nicht und schaue sie auch nicht, aber ich finde die Pinsel einfach nur total genial! Mittlerweile besitze ich Blush Brush, Powder Brush und Setting Brush und benutze alle drei täglich.


Der Astor Shine Deluxe Jewels Gloss in Ruby Glow war mein erster Gloss, den ich mir selbst gekauft habe. Ich wurde von Lena von Gepinsel zu diesem Gloss gebracht und bin ihr unendlich dankbar. Er ist mittlerweile schon halbleer und mindestens einmal pro Woche im Einsatz.

Die Revlon Lip Butters wurden auch auf zahllosen Blogs schwer gehyped. Ich denke, dass sie vor allem schwer begehrt waren, da sie nicht leicht zu bekommen sind. In Deutschland gibt es ja im Laden kein Revlon mehr. Meine Farbe Macaroon kaufte ich mir bei Shining Cosmetics in der Hoffnung, dass die Lip Butters ein Dupe zu meinen geliebten Dior Addicts sein könnten. Sie sind ähnlich, aber dolle oft trage ich die Lip Butter doch nicht mehr. Ich hätte vielleicht eine dezentere Farbe nehmen sollen.


Nars Blushes sind für mich der heilige Blush-Gral. Dine von Blondi's Blog hat mich eigentlich mit der Farbe Sin angefixt, ich fand dann aber Outlaw noch schöner und bekam ihn dann grandioserweise auch noch geschenkt. Seit circa 6 Wochen trage ich ihn so gut wie täglich und bin einfach verliebt. Ein geniales Rouge und die krassen 30 € für mich definitiv wert.


M.A.C Club ist neben Nars Orgasmn, den Naked Paletten und Chanel Mademoiselle (um mal nur einige zu nennen) wohl eines der gehyptesten High End-Produkte, die so durch die Blogosphäre und durch Youtube schwirren. Ich habe ihn damals zum Geburtstag bekommen und weiß schon gar nicht mehr, wer mich mit ihm anfixte. Höchstwahrscheinlich so ziemlich jeder ☺

So, das waren sie schon, meine Produkte, bei denen ich ganz genau 1000 %-ig weiß, dass mich Blogs zu ihnen gebracht haben. Natürlich sieht man wie gesagt immer mal was und kauft es sich dann, aber bei diesen Dingen war der Drang, sie zu kaufen, nur da, weil man sie sooooo oft und überall gesehen hat, von ihnen las und förmlich über sie stolperte. 

Habt ihr auch solche Produkte, bei denen ihr das ganz genau wisst? Und seid ihr allgemein eher anmach-resistent oder schnell im Geschäft, wenn ihr etwas auf Blogs seht? Ich tagge hiermit einfach alle, die Lust auf Mitmachen haben und freue mich, wenn ihr mir eure Posts vielleicht in den Kommentaren verlinkt.

Liebst, eure Wiebke

Sonntag, 20. Juli 2014

Meine Top 3 - Beautyhelfer im Sommer

Hallo ihr Lieben.

Häääääh? Lebt Wiebke in einer falschen Zeitzone oder kann keinen Kalender lesen? Ist sie hochgradig verpeilt? Warum macht sie JETZT bei der LETZTEN Top 3 - Runde mit? Ganz einfach, ich mache ja so gut wie immer (bis auf einmal Parfum und einmal Lush) bei Diana mit und konnte die letzten zwei Wochen keinen Post vorbereiten, da ich auf Klassenfahrt war. Deswegen reiche ich meinen Beitrag nun nach, denn das Thema Beautyhelfer im Sommer find ich super toll!


Im Sommer muss man ja meiner Meinung nach genauso wie im Winter besonders auf sich achten. Die Haut wird durch Hitze und Sonne strapaziert, man benötigt die ein oder andere Abkühlung einmal öfter und sollte einigermaßen gepflegt aussehen (zumindest gepflegter als sonst ☺), da man mehr Haut zeigen kann, wenn man mag. Meine drei ausgewählten Beautyhelfer sind für mich einfach unerlässlich.


Blasenpflaster müssen sein, ohne Aquaspray verlasse ich kaum noch das Haus bei Temperaturen über 25 °C und eine Feuchtigkeitsmaske ist mein absoluter Geheimtipp für sonnen- und hitzegeplagte Haut.


Ich bin jemand, der Schuhe so gut wie nie barfuß trägt. Ich finde das super ekelig, nix ist schlimmer, als nackige Füße in Schuhen. Es sieht meist schrecklich aus, man bekommt Käsemauken und wenn man die Schuhe auszieht und jemanden besucht oder shoppen ist, steht man barfuß auf dreckigem/fremdem Boden. Nee nee, das ist mir nix. Somit trage ich im Sommer oft entweder Flipflops oder Sandaletten oder eben Feinstrümpfchen. Und da diese die Reibung von Fersen nur minimal reduzieren, sind Blasenpflaster mit Hydrokolloid für mich unerlässlich. So kann man auch neue Schuhe (die ich im Sommer vermehrt kaufe ☺) sofort tragen. Von Balea gibt es 4 große und 4 kleine, die sauber kleben und gut ne Woche halten für schmale 3,25 €.

Das Wasserspray Aqua von Balea konnte man sicher auf vielen Blogs in letzter Zeit entdecken. Es besteht - ganz simpel - auch Wasser und Meersalz und erfrischt einfach super. Man kann es unterwegs mal fix aufsprühen, sich so erfrischen und abkühlen. Ich bevorzuge dabei dieses Spray, da es sehr fein stäubt und gut riecht. Es hinterlässt kein spannendes Gefühl auf der Haut wie normales Wasser, das antrocknet. Da muss ich mich immer eincremen. Das Wasserspray dagegen kann man mal schnell aufstäuben und gut ist es. Für 1,45 € zudem ein echter Schnapper.

Meinen dritten Beautyhelfer im Sommer verdanke ich einer Freundin, die mir die Power Nap Feuchtigkeitsmaske von Bebe More schenkte. Diese leichte, cremig-flüssige Feuchtigkeitsmasse ist mein Geheimtipp bei Sonnenbrand. Mir helfen solche Aftersun-Cremes im Gesicht gar nicht gut, da sie brennen. Am Körper habe ich da keine Probleme, aber im Gesicht werd ich mit After Sun noch röter und heißer und hatte auch mit diversen Produkten schon mit Pustelchen zu kämpfen. Also probierte ich bei meinem letzten Sonnenbrand auf der Nase (man, trotz cremen mit LSF 50 verbrenne ich da immer...) die Power Nap Maske und war begeistert. Die Haut wurde gut durchfeuchtet und der Sonnenbrand ist ohne das lästige Schuppen verheilt. Sehr angenehm, aber leider mit knapp 6 € nicht das günstigste Drogerieprodukt.

Ich hoffe, dass ich euch mit dem ein oder anderen Produkt, das mir im Sommer treue Dienste leistet, noch inspirieren konnte. Besonders Wasserspray und Maske sollte jeder mal ausprobieren, der auf Abkühlung und Feuchtigkeitskicks steht. Was sind denn eure Lieblingshelfer für den Sommer?

Liebst, eure Wiebke

Samstag, 19. Juli 2014

[Neu] Catrice - Velvet Matt Eyeshadow & Beautifying Lip Smoother

Hallo ihr Lieben.

Ich möchte euch heute eine klitzekleine Vorschau auf das neue Sortiment von Catrice geben, welches im August in die Läden kommen wird. Dieses Mal gibt es ja für alle Müllerfilialen eine größeren, 2 Meter lange Theke und damit sehr viele neue und spannende Produkte. Alle diese Neuigkeiten findet ihr hier bei Colourette wunderschön aufgelistet. Ich freue mich besonders auf die vielen neuen Blushes, den Gel und Cake Eyeliner, die Gel Shine Lippenstifte und die bunten Mascaras. Mal sehen, was mich dann schlussendlich begeistert. In der aktuellen It Pieces LE konnte ich schon drei Produkte kaufen, auf die ich neben den eben genannten unheimlich begeistert war, als mich die Preview erreichte. Und auch live konnten mich folgende Dinge dann überzeugen:


Der Beautifying Lip Smoother in Apricot Cream kostet 3,49 € und wird in 2 weiteren und insgesamt 3 Farben erhältlich sein. Die Velvet Matt Lidschatten bilden auch eine neue Produktkategorie und sind mit insgesamt 6 Nuancen vertreten. Für jeweils 3,99 € habe ich mir Al Burgundy und Vanillaty Fair gekauft.

Nach dem Klick findet ihr dann genauere Beschreibungen, Swatches und Tragebilder ☺